Die Pflege des Schmucks

Perlen

Calciumcarbonat ist neben Wasser und einer organischen Mischung Hauptbestandteil der Mikrostruktur von Perlen. Es verleiht ihnen Widerstandsfähigkeit, Glanz und das typische Schillern.

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Perlenschmuck haben, sollten Sie vermeiden, dass er mit aggressiven Substanzen (Kosmetika, gewisse Reinigungs- und Lebensmittel) und Gegenständen in Kontakt kommt, welche die Oberfläche verkratzen.

Reinigen Sie Ihren Perlenschmuck mit einem weichen, feuchten Tuch. Behandeln Sie die Oberfläche niemals mit aggressiven Reinigungsmitteln oder rauen oder spitzen Gegenständen.

Perlenketten sollten, je nachdem wie häufig sie getragen werden, in regelmässigen Abständen neu aufgezogen werden. So wird ihre Schönheit und Reissfestigkeit langfristig bewahrt.

Edelmetalle und -steine

Wir empfehlen Ihnen, den Schmuck in der Originalverpackung oder in einer Schmuckschatulle mit separaten Fächern aufzubewahren. Um Kratzer zu vermei-den können Sie die Schmuckstücke einzeln in weiche Tücher einwickeln. Reinigen Sie Ihren Schmuck immer mit einem weichen Tuch, einem milden Reinigungsmittel und lauwarmem Wasser.

Bei Schmuckstücken mit eingefassten Steinen sollten die Fassungen regelmässig kontrolliert werden.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder ein Angebot.